Rückblick: Warmer und tockener März

April 19th, 2019

Der März war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 9.1°C viel zu warm (+3.2°C) und mit nur 28 mm Niederschlag (63%) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -1.1°C und +21.6°C.

Der März startete eher kühl mit etwas Regen, erst gegen Ende wurde es deutlich wärmer aber die Nächte blieben kalt mit vereinzelt etwas Bodenfrost.

In den ersten 10 Tagen gab es auch viel Wind mit bis zu 100 km/h am 10.03.

Die Grünlandtemperatursumme von 200 wurde am 03.03. erreicht und die Zierkirschen in Schwetzingen blühten zum Monatsende richtig auf.

Die Wettertage in der Übersicht: 0 Tage mit Dauerfrost, 1 Tag mit mit einer Temperatur unter 0°C und an 4 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom März.

25°C, Sommertag

April 19th, 2019

Mit den aktuellen 25°C ist der 19.04.2019 der erste Sommertag in 2019. Es bleibt warm und viel zu trocken.

Nochmal Schnee

April 14th, 2019

Heute, am 14.04 ist der Königstuhl nochmal weiß geworden. Vermutlich das letzte Mal bis zum Herbst. Es wird nun endlich deutlich wärmer. Bei uns gab es etwas Regen bei 2°C.


Schlosspark Schwetzingen

März 26th, 2019

Letztes Wochenende war das Mandelblütenfest in Gimmeldingen und zeitgleich blühen meist die jap. Zierkirschen im Schlosspark in Schwetzingen.

Ein Bild vom Montag, 25.03.2019:

Zierkirschen im Schlosspark Schwetzingen


Warnung vor schweren Sturmböen

März 10th, 2019

Schon die ganze Woche gab es immer wieder viel Wind. In den nächsten Stunden wird es besonders heftig. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen. In Schauernähe sind bis zu 110 km/h möglich.

Die Windwerte vom DWD Mannheim:

  • Montag, 4.03: 72 km/h
  • Dienstag, 5.03: 49 km/h
  • Mittwoch, 6.03: 40 km/h
  • Donnerstag, 7.03: 64 km/h
  • Freitag, 8.03: 46 km/h
  • Samstag, 9.03:
  • Sonntag, 10.03: 96 km/h. Mannheim Flugplatz (MM): ca. 105 km/h

Es wird Frühling

März 10th, 2019

Schon am 3.März wude die Grünlandtempertursumme von 200 erreicht und passend dazu wird es bunter. Es blühen die Forsythien, Narzissen, erste Mandelblüten und erste Magnolien. Mehr zur Grünlandtemperatursumme: http://archiv.mannheim-wetter.info/td_gruenlandtemperatursumme.shtml

Auch im Schloßpark Schwetzingen gibt es erste Blüten der Zierkirschen. Ein „Blühbarometer“ gibt es unter: https://www.schloss-schwetzingen.de/erlebnis-schloss-garten/bluehbarometer/

Der Termin für das Mandelblütenfest in Gimmeldingen steht noch nicht fest. Frühestens am 23/24 März.

Zwei Bilder aus Mannheim, Forsythien und Mandelblüten:

Rückblick: Milder und trockener Februar

März 10th, 2019

Der Februar war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 5.8°C viel zu warm (+3.3°C) und mit 12 mm Niederschlag (30 %) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -2.2°C und +19.4°C.

In der zweiten Monatshälfte waren die Tage sehr mild, aber die Nächte blieben kalt und es gab es immer wieder leichten Frost. Ansonsten gab es keinen Schnee mehr, kaum Regen und viel Sonnenschein.

Einen neuen Stationsrekord gab es auch: Mit 11.6°C war der Mittelwert der Tageshöchstwerte im Februar so hoch wie noch nie.

Die Wettertage in der Übersicht: Kein Tag mit Dauerfrost, an 12 Tagen lag die die Temperatur unter 0°C und an 10 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom Februar.

Viel Sonne und 17°C

Februar 18th, 2019

Gestern war bis jetzt der wärmste Tag mit fast 17°C, am Morgen aber immer noch Frost. Heute am 18.02. gab es eine interessante Temperaturverteilung: Mannheim Vogelstang -3°C, Mannheim Flughafen und bei uns um 0°C, Weinbiet +7°C.

Die höchsten gemessenen Temperaturen für Februar liegen in Manheim bei 18°C (unsere Station) und über 20°C (Mannheim Vogelstang).

Rückblick: Milder und feuchter Januar

Februar 9th, 2019

Der Januar war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 2.6°C etwas zu warm (+1.4°C) und mit 56 mm Niederschlag (140 %) zu feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -6.3°C und +10.0°C.

Mehrfach gab es etwas Schnee aber immer nur für ein paar Stunden. In der zweiten Monatshälfte wurde es deutlich kälter und sogar ein Tag mit Dauerfrost war dabei. Die Sonne war selten zu sehen.

Die Wettertage in der Übersicht: Ein Tag mit Dauerfrost, an 14 Tagen lag die die Temperatur unter 0°C und an 30 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom Januar.

Immer wieder ein paar Schneeflocken

Januar 31st, 2019

Am Samstag den 26.01 gab es für ein paar Stunden 2 cm. Am Montag bei uns fast trocken aber im Odenwald über 20 cm, heute aber auch bei uns wieder 2 cm.

Kalte Mondfinsternis. Blutmond bei -6°C

Januar 21st, 2019

Wieder ein paar Schneeflocken

Januar 11th, 2019

Es könnte noch ein paar weitere Stunden so intensiven Schneefall geben. Danach, und die weiteren Tage wieder Regen.

Der Winter probiert es kurz..

Januar 3rd, 2019

Nach fast -3°C in der Nacht gab es tagsüber ein paar Schneeschauer. Teils bis zu 2 cm.

Rückblick: 2018 – Rekordwärme und sehr trocken

Januar 1st, 2019

Das Jahr 2018 war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 13.2°C außergewöhnlich warm (+3°C) und damit mit Abstand das wärmste Jahr unserer Aufzeichnungen (ab 2001). Aber auch für den deutschen Wetterdienst (DWD) war es das wärmste und sonnigste Jahr seit es regelmäßige Aufzeichnungen gibt (1881). Es war auch sehr trocken, nur der Dezember mit viel Regen sorgte für einen kleinen Ausgleich und eine Gesamtsummer von 522 mm. Damit waren die Jahre 2014 und 2003 etwas trockener.

Die Wettertage in der Übersicht: 4 Eistage (Dauerfrost); 98 kalte Tage (Tmax unter 10°C); 111 (Einhundertelf) Sommertage mit einer Temperatur von 25°C oder mehr und 45 heiße Tage mit Temperaturen über 30°C. Damit gab es im Jahr 2018 mehr Sommertage als in 2003 aber weniger heiße Tage.

Mehr Daten im Jahresbericht 2018

Pressemitteilung vom DWD zu 2018: Deutschlandwetter im Jahre 2018.

Rückblick: Der Dezember war mild und feucht

Januar 1st, 2019

Der Dezember war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 5.6°C wieder viel zu warm (+3.4°C) aber mit 86 mm (175 %) Niederschlag endlich mal viel zu feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -2.6°C und +14.1°C. Es gab wenig Sonnenschein und viel Hochnebel.

Der Dezember startete viel zu warm, und gleich am 3.12. gab es über 40 mm Regen. Zur Monatsmitte dann deutlich kälter und auch einmal ein paar cm Schnee. Danach wieder wärmer bevor es am 26.12 sogar einen Tag mit Dauerfrost gab. Zum Ende wieder deutlich wärmer.

Die Wettertage in der Übersicht: An 20 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 7 Tage mit Temperaturen unter 0°C und 1 Tag mit Dauerfrost.

Mehr Daten im Monatsbericht vom Dezember

Prosit Neujahr 2019

Januar 1st, 2019

Alles Gute für 2019, und immer spannendes Wetter.

2 bis 3 cm Schnee

Dezember 16th, 2018

Erster Schnee, die Vorhersagen waren fast perfekt. Aber keine Sorge, schon heute Abend haben wir wieder +5°C.

Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL

Dezember 15th, 2018

Vielleicht wird es zum 3.Advent für ein paar Stunden winterlich!

Der Warnlagebericht vom DWD für BW und die Pfalz:

Rückblick: Warmer und trockener November

Dezember 9th, 2018

Der November war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 7.6°C wieder viel zu warm (+2.4°C) und mit nur 26 mm (50 %) Niederschlag wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -2.1°C und +17.2°C. Es gab auch viel Sonnenschein und kaum Nebel.

Die erste Monatshälfte war viel zu warm, nach etwas Regen wurde es kühler mit erstem Luftfrost. Danach normale Novembertemperaturen bis zum Monatsende.

Die Wettertage in der Übersicht: An 15 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 4 Tage mit Temperaturen unter 0°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom November.

Über 40 mm

Dezember 4th, 2018

Über 40 mm Regen am 03.12. Damit liegt der Tag weit vorne in der Liste der „Regentage“ unserer Station.
Im Norden von Mannheim und über den Odenwald gab es nochmal 10-30 mm mehr.
Damit hat der Dezember sein Niederschlags-Soll bereits erreicht darf jetzt die fehlenden Mengen vom November, Oktober, September usw… nachholen.